Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Texte, Grafiken, Bilder und sonstige Inhalte dieser Website unterliegen dem gültigen Urheberrecht. Jede Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in Teilen oder als Ganzes in jedem Medium bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des oben genannten inhaltlich Verantwortlichen.

Haftung

Die Stadtarchiv Dessau-Roßlau hat auf ihren Web-Seiten Links zu anderen Internetseiten gelegt. Unter Verweis auf das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12.05.1998 erklärt die Stadt Dessau-Roßlau, dass sie keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten hat. Sie distanziert sich deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher verlinkter Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage des Stadtarchivs Dessau-Roßlau gelegten fremden Links.

Datenschutzinformation
für die Nutzung des Stadtarchivs

Seit dem 25.05.2018 sind in allen EU-Mitgliedsstaaten die Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anzuwenden. Die nachstehenden allgemeinen Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung in der Stadt Dessau-Roßlau und speziell im Stadtarchiv Dessau-Roßlau geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte, die sich aus den Datenschutzregelungen ergeben. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Die Stadt Dessau-Roßlau, vertreten durch den Oberbürgermeister,
Herrn Peter Kuras,
Zerbster Straße 4,
06844 Dessau-Roßlau
E-Mail: ob@dessau-rosslau.de
Telefon: +49 340 / 204 1000
Fax: +49 340 / 204 1201

verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Stadtarchiv Dessau-Roßlau, vertreten durch den Archivleiter Dr. Frank Kreißler
Heidestraße 21
06842 Dessau-Roßlau
E-Mail: stadtarchiv@dessau-rosslau.de
Telefon: +49 340 / 204 1024
Fax: +49 340 / 204 2424

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau
Email: datenschutz@dessau-rosslau.de
Telefon: +49 340 / 204 1709
Fax: +49 340 / 204 1201

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Das Stadtarchiv Dessau-Roßlau verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie aller weiteren relevanten Rechtsvorschriften. Personenbezogene Daten werden zu Zwecken der Durchführung von Verträgen bzw. Aufträgen an das Stadtarchiv verarbeitet, die auf Initiative der Betroffenen (z. B. Benutzung der Bestände des Stadtarchivs, Stellen einer historischen Meldeanfrage bzw. Auskunftsersuchen aus Personenstandsunterlagen, Auskünfte über vorhandene Unterlagen, Durchführung von Veranstaltungen, Stadthistorische Forschung, Archivführungen) zustande gekommen sind. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Personenbezogene Daten werden weiter zu Zwecken der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z. B. Nachweis der Einsichtnahme in Archivbestände im Rahmen von Fristverkürzungen, Nachweis der Übernahme von Archivalien) verarbeitet, denen das Stadtarchiv Dessau-Roßlau unterliegt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO. Personenbezogene Daten werden zudem auf Basis von Einwilligungserklärungen verarbeitet, die uns Betroffene erteilt haben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Diese Daten dienen insbesondere Informationszwecken (Einladungen zu bzw. Hinweise auf Ausstellungen, Vorträge und sonstige Veranstaltungen des Stadtarchivs Dessau-Roßlau). In diesem Fall (Direktwerbung für das Stadtarchiv) wird als Rechtsgrundlage auch Art. 6 Abs. 1 lit. f) Erwägungsgrund 47 herangezogen. Weitere Rechtsgrundlagen sind die jeweils gültigen Fassungen des Archivgesetzes Sachsen-Anhalt (ArchG-LSA) sowie die Satzung für das Stadtarchiv Dessau-Roßlau (Archivordnung).

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden nicht in ein Drittland übermittelt. Personenbezogene Daten werden durch das Stadtarchiv Dessau-Roßlau im Übrigen nur dann weitergegeben, wenn hierzu eine rechtliche Verpflichtung besteht oder Sie darin eingewilligt haben.

5. Dauer der Speicherung

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder anonymisiert, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und uns nicht gesetzliche Nachweis- oder Aufbewahrungspflichten (Aufbewahrungspflichten von bis zu 30 Jahren) zu einer weiteren Speicherung verpflichten. Dabei versteht das Stadtarchiv Dessau-Roßlau die Archivierung als ein anerkanntes Löschungssurrogat.

6. Betroffenenrechte:

Als Betroffene haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung
folgende Rechte:
Recht auf Auskunft (Art. 15)
Recht auf Berichtigung (Art. 16)
Recht auf Löschung (Art. 17)
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18)
Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21)
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20).
Sollten Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch mache, prüft die Stadt Dessau-Roßlau, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Die Betroffenen haben nach Art. 77 Abs. 1 DS-GVO ein Beschwerderecht für den Fall des Vorliegens eines Verstoßes gegen gesetzliche Bestimmungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde befindet sich beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt, Geschäftsstelle und Besucheradresse: Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg, Telefon: +49 391 81803-0, Telefax: +49 391 81803-33, E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de, Internet: www.datenschutz.sachsen-anhalt.de.

7. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Soweit die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung) oder Art. 9 Abs. 2 im Zusammenhang mit besonderen Arten personenbezogener Daten beruht, also auf einer Zustimmung des Betroffenen, informieren wir Sie, dass Sie das Recht haben, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berühren wird. Diese Rechte können Sie auch gegenüber unserem Archiv geltend machen: stadtarchiv@dessau-rosslau.de.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Das Stadtarchiv trifft keine Maßnahmen der automatisierten Entscheidungsfindung (z. B. Bonitätsprüfungen) oder des sog. Profiling (z. B. Angaben zu Vorlieben oder dem Verhalten der Betroffenen) im Sinne von Art. 22 DS-GVO.